Good News.

„The Logo is the gate to the brand.”

Im Internet werden heute zahllose Logos von der Stange angeboten. Und doch bleibt die individuelle Logo-Entwicklung die Königsklasse des Designs. Es gibt kaum ein nachhaltigeres Design-Investment als ein langlebiges, universell einsetzbares und markantes Logo. dittmann design gestaltet seit 25 Jahren Logos, Markenzeichen und Piktogramme für kleine und große Unternehmen, Institutionen und Werbeagenturen.>>> zum Projekt

Grafikdesign, Branding und Webdesign für Fassbender Zahngestaltung

Lächeln ist die schönste Art, seine Zähne zu zeigen! Die einfachen und klaren Leitmotive haben entscheidend dazu beigetragen, Fassbender Zahngestaltung ein sympathisches und ästhetisches Marken-Image als Zahntechnik-Dienstleister zu verleihen. Die Website wurde im Responsive Design neu gestaltet>>> zum Projekt

Corporate Design und Webdesign für die Pflege in Kliniken, Ambulante Pflege und Altenpflege in der TRK

Zahlreiche Einrichtungen des Gesundheitswesens und Vertreter aus Politik und Verwaltung haben das Pflegebündnis TechnologieRegion Karlsruhe e.V. gegründet. Dem Verein liegt insbesondere das Werben und Qualifizieren von Fachkräften am Herzen.>>> zum Projekt

Ein Sommer ohne Computer - mit Säge, Pinsel, Farben, selbst angebautem Gemüse und vielen Freunden

Wer träumt nicht davon, weit draußen in der Natur ein eigenes kleines Dorf zu errichten und dort mit Familie und Freunden mehrere Tage ein großes Fest zu feiern? Eine Hochzeitsfeier tief in den Wäldern von Litauen, mit über 100 Gästen aus aller Welt – wo sich sonst Fuchs und Hase Gute Nacht sagen.>>> zum Projekt

Branding, Jahresbericht, Werbekonzeption, und Design für das KIT Innovations-Marketing

Das Karlsruher Institut für Technologie KIT präsentiert Jahr für Jahr herausragende Innovationen aus Technik und Forschung unter dem Namen NEULAND. Im Rahmen eines Pitchs war dittmann design eingeladen, Vorschläge für die Gestaltung und eine werblichere Positionierung von NEULAND zu erarbeiten.>>> zum Projekt

ABIDA ist Preisträger im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2016

Das Projekt ABIDA – Assessing Big Data wurde von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen” ausgezeichnet. Thema des Wettbewerbs: „NACHBARschafft INNOVATION – Gemeinschaft als Erfolgsmodell”. ABIDA überzeugte die Jury damit, wie Auswirkungen von Big Data über die Grenzen einzelner Disziplinen hinweg und gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern untersucht werden.>>> zum Projekt

Welche Mailings sind so beliebt, dass man sie über Wochen aufstellt?

Die guten alten Weihnachtskarten! Jeder freut sich über besondere Grüße, die sich vom handelsüblichen Karten-Einerlei abheben, das zur Jahreswende die Sideboards in den Büros schmückt. Thomas Heck, Niels Dittmann und Philipp Siebler haben gemeinsam zahlreiche „Gute Wünsche” mit Illustrationen neu interpretiert.>>> zum Projekt

Musik-CD-Design für Sampler mit zeitgenössischer klassischer Musik  

Zum Lege Artis Festivals in Lech / Österreich, das Brücken von der Barock-Musik über die Neuere Klassik bis zum Zen-Funk-Jazz schlägt, haben Musiker in unterschiedlichen Konstellationen Stücke von Steve Reich, Georgs Pelecis und anderen Komponisten eingespielt. Die Entwürfe für CD-Cover bzw. Digipack wurden von dittmann design gestaltet.>>> zum Projekt

Cross-mediales Erscheinungsbild für ein Forschungsprojekt des KIT, der WWU Münster und vier weiterer Hochschulen

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt ABIDA, gefördert vom BMBF, lotet gesellschaftliche Chancen und Risiken der Erzeugung, Verknüpfung und Auswertung großer Datenmengen aus. Für die unterschiedlichen Fachrichtungen der sechs beteiligten Hochschulen hat dittmann design ein gemeinsames visuelles Dach gestaltet.>>> zum Projekt

Webseiten-Gestaltung mit umfangreichem Bildarchiv rund um Licht und Architektur

Für den Hersteller hochwertiger Lichtdecken und -wände wurde im Zuge der Überarbeitung des Corporate Designs eine umfangreiche Bildsammlung von Architektur-Projekten gegliedert, retuschiert und beschrieben. Die Vielzahl an Referenzen wird mit XL-Bildern online gezeigt und kann vom Außendienst auf Tablet-Computern optimal präsentiert werden.>>> zum Projekt